Innovationsmanagement 2.0 Dr. Patrick FRITZ

18Sep/086

Atizo: Erste virtuelle Plattform zur Förderung der offenen Innovation

Quelle: atizo.com

Wie der eine oder andere bereits gehört hat, arbeite ich an meiner Dissertation im Bereich Innovationsmanagement, insbesondere Open Innovation. Dabei stelle ich mir die Frage, wie man die "richtigen" Leute aus einer virtuellen Community für Innovationsvorhaben bestimmen kann.

In diesem Zusammenhang bin ich seit längerem mit Christian Hirsig von der Open Innovation GmbH in Kontakt (siehe Foto, ganz links). Sein Team hat gestern die neuartige Innovationsplattform Atizo gestartet, die Unternehmen den Kontakt zu kreativen Köpfen für eine gemeinsame, offene Innovation bietet.

Aktuell sind drei neue Projekte von Fujifilm, Odlo und Bio-Familia freigeschaltet:

  • Fujifilm: Welche neuen, spannenden und massentauglichen Produkte können in Zukunft aus den Digitalfotos gestaltet werden?
  • Odlo: Wie kann in Zukunft die Bekleidung einen Sommer-Sportler bei der Regulierung seiner Körpertemperatur unterstützen?
  • Bio-Familia: Welche handliche, vollkornige Zwischenmahlzeit möchten Sie unterwegs, bei der Arbeit und zuhause geniessen?

Als Anreiz werden insgesamt Prämien in der Höhe von CHF 15.000 ausgeschüttet. Mitmachen lohnt sich also! Ich persönlich bin von der Idee und dem Team dahinter absolut begeistert und kann jedem nur empfehlen mitzumachen. Ob als Unternehmen das neue innovative Ideen sucht oder als kreativer Kopf der Spaß an der Herausforderung hat!

P.S. Nicht vergessen meinen Fragebogen auszufüllen 😉